Depressionen

Wenn das Tief noch tiefer wird

Sie fühlen sich träge, müde, kraft- und lustlos? Dinge die Ihnen einmal Freude bereitet haben sind nur noch anstrengend oder interessieren Sie gar nicht mehr? Richtige Freude empfinden Sie kaum noch?

Ihre Gedanken kreisen immer wieder um dieselben Themen und das Grübeln nimmt kein Ende? Schlafstörungen rauben Ihnen Nachts die Ruhe.

Oder Sie sind traurig obwohl es keinen aktuellen Anlass gibt oder haften an alten Ereignissen (Trennung, Trauer, Konflikt, Schmerz) die schon etwas zurück liegen und immer noch für schlechte Gefühle sorgen?

Hinter einem depressiven Beschwerdebild steht häufig ein „guter Grund“. Hier spielen verdrängte Lebensereignisse oft eine große Rolle. Solange dieser zu Grunde liegende Umstand nicht erkannt und bearbeitet ist, stellt sich die Behandlung einer Depression oft als äußerst schwieriges Unterfangen dar. Viele meiner Klienten haben jahrelange Erfahrung mit ausschließlich medikamentöser Behandlung ihrer Depression und gelangen mit diesem Ansatz nicht zu zufriedenstellenden Ergebnissen.

Auch wenn es schwere Momente in ihrem Leben gab, müssen Sie nicht geplagt von Traurigkeit ihr Leben führen.

So hilft Hypnose bei Depressionen

Durch die gesteigerte Suggestibilität kann so ein Zugang zu längst verloren geglaubten intensiv positiven, lebensbejahenden und motivierenden Empfindungen bahnen.

Die Hypnose kann bei Depressionen emotionale Blockaden binnen kurzer Zeit lösen, der Energiefluss harmonisiert und damit lange bestehende Denk- und Fühl-Muster aufgebrochen werden. Meiner Erfahrung gemäß ist durch Hypnose bei Depressionen in vielen Fällen eine Veränderung unmittelbar spürbar. Es tritt eine deutliche Erleichterung in den Vordergrund und Ihre Kraft kann zu zurückkehren. Viele Patienten berichten hier auch von einer „emotionalen Befreiung“.

Kontaktformular

Bitte geben Sie eine Beschreibung Ihres Anliegens ein: